Headerbild Service Harnwegsinfekt

Urofem-ratiopharm®

Zur Behandlung und Vorbeugung von Harnwegsinfekten


Welche Frau kennt sie nicht? Die typischen Symptome bei einem Harnwegsinfekt: Schmerzen beim Wasserlassen und häufiger Harndrang. Frauen leiden besonders häufig unter dieser Infektion - jede dritte Frau hatte schon mindestens einmal im Leben eine Blasenentzündung, und nicht selten tritt die Infektion in wiederholter Form auf.

In 90% der Fälle sind die Auslöser der Entzündung Escherichia coli Bakterien, die sich an die Harnröhre haften. Anatomisch bedingt sind Frauen von Harnwegsinfektionen wesentlich häufiger betroffen als Männer.

Zusätzlich dazu begünstigen auch eine gestörte Vaginalflora, sowie die Einnahme von Anitbiotika und Anwendung von bestimmten Verhütungsmitteln Harnwegsinfekte. Auch häufiger Geschlechtsverkehr kann Harnwegsinfekte hervorrufen – im Volksmund als ,,Honeymoon Zystitis‘‘ nach den Flitterwochen bekannt. Denn beim Geschlechtsverkehr können Bakterien leicht in den Harntrakt eindringen und dadurch zu einer Infektion führen. Daher sollte man nach dem Geschlechtsverkehr die Toilette aufsuchen.

Unabhängig davon wodurch die Harnwegsinfektion ausgelöst wurde - Urofem-ratiopharm® hilft sowohl bei akuten, als auch bei wiederkehrenden Harnwegsinfekten.

 

  



Urofem-ratiopharm®
mit der einzigartigen 4-fach Kombination aus hochwertigen Pflanzenstoffen und Vitaminen: Cranberry, Hibiskusblütenextrakt (Ellirose®), D-Mannose, Vitamin C und Vitamin D

  • D-Mannose hemmt das Anheften schädlicher Bakterien an die Blasenschleimhaut 
  • Hibiskusblütenextrakt (Elllirose®) hemmt das Wachstum schädlicher Bakterien 
  • Cranberry bewirkt die leichtere Ausscheidung der Bakterien 
  • Vitamin C und Vitamin D3 dienen als Zellschutz und wirken Immunsystem fördernd 


Anwendung:
Inhalt des Sachets in einem Glas Wasser auflösen und unverzüglich trinken. Urofem-ratiopharm® kann als Heiß- oder Kaltgetränk angewendet werden.

Akute Harnwegsinfektion: 1-2 Sachets täglich (vorzugsweise morgens und abends)
Wiederkehrende Harnwegsinfektion: Täglich 1 Sachet über einen längeren Zeitraum (vorzugsweise abends) einnehmen

Urofem ist laktosefrei, glutenfrei, hefefrei, ohne Farbstoffe und ohne Konservierungsmittel.

Mehr Informationen unter: www.urofem.at

Zum Diätmanagement bei akuten und wiederkehrenden Harnwegsinfekten.

 

Seite teilen