Produkte von A-Z


Aciclobene ratiopharm® Fieberblasencreme

Aciclobene ratiopharm® Fieberblasencreme * Abbildung ähnlich
Produktkategorie: Virusinfektionen
Besonderheiten: Lactosefrei
Darreichungsform: Salbe, Gel, Creme
Wirkstoff: Aciclovir

Aciclobene® Fieberblasencreme – hemmt die Viren

Herpesviren sind die Auslöser von Fieberblasen. Die meisten Menschen tragen diesen Virus in sich, jedoch heißt dies noch lange nicht, dass es zu einem Virusausbruch kommen muss. Fieberblasen gehören u.a. zur Gruppe der Schmierinfektionen, eine Übertragung kann daher durch die Verwendung desselben Geschirrs oder durchs Küssen erfolgen.

Fieberblasen äußern sich in der Mundgegend durch nässende Bläschen, Juckreiz, Spannungsgefühl oder Schmerzen. Schon bei den ersten Anzeichen, eine Fieberblase zu bekommen, sollten Vorkehrungsmaßnahmen wie das Auftragen von Fieberblasencremen getroffen werden. Aciclobene® hilft bei der Behandlung von Fieberblasen. Der enthaltene Wirkstoff Aciclovir dringt in die Haut ein und hemmt dort die Herpesviren an der Ausbruchsstelle.

Vor und nach der Anwendung sollte beachtet werden, die Hände gründlich zu waschen, um eine Übertragung auf andere Stellen zu vermeiden. Aciclobene® Fieberblasencreme ist sorgfältig auf die betroffenen Stellen aufzutragen. Unser Tipp: Verwenden Sie zum Auftragen der Creme ein Wattestäbchen. So geben Sie den Viren keine Chance, sich auf weitere Stellen auszubreiten.

Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.



Downloads

Produktangaben

Aciclobene ratiopharm® Fieberblasencreme gibt es in verschiedenen Packungsgrößen
Menge und Darreichungsform: Preis**: PZN:
2 g Creme 7,90 € 2424247
** Unverbindlicher Verkaufspreis

Meldung von unerwünschten Arzneimittelwirkungen    mehr Informationen


Seite teilen